Die Produktion wird verschoben, neue Termine folgen.

Vor Dem Hörsturz beschreibt den Zustand von Körper und Geist vor dem Auftreten eines Hörsturzes, einer plötzlichen Störung der Schallempfindung im Innenohr.
In der Allgemeinmedizin wird dieses Phänomen als idiopathisch, also ohne fassbare Ursache, bezeichnet. Von vielen Betroffenen ist bekannt, dass es psychologische Ursachen gibt, die auf den Körper einwirken – ein Warnsignal!
Die Choreografin und Performerin Katharina Maschenka Horn und der Musiker Jan Günther aka Janner setzen sich in Vor Dem Hörsturz mit dem Zustand vor einem Zusammenbruch auseinander. Die Grundlage dafür bildet das gleichnamige Album von Janner, welches 2020 veröffentlicht wird. Durch die unterschiedlichen Lebenswege der beiden Akteure entsteht eine persönliche Interpretation, Reflexion und Vision, in der trotz oder gerade wegen der Auseinandersetzung mit dem drohenden Zusammenbruch auch die Bedeutung und Schönheit von Musik, Tanz und Theater gefeiert wird.

von und mit: Katharina Maschenka Horn, Jan Günther
Licht: Sanja Gergorić
Foto: Jan Novosel

www.instagram.com/janner.musik
www.katharinahorn.com

mit Dank an Emilien Leonhardt, Tanzbüro Berlin, Daniel Karelly, Theaterhaus Mitte

X
X
X