Photo: Dieter Hartwig

Termine:
08. und 09. Oktober 2020 um 20.00 Uhr

10. und 11. Oktober jeweils um 18.00 und 20.00 Uhr

Hyperbodies + Untertitel

Wie manifestiert sich Pathos im Körper? Wie werden pathetische Körperbilder produziert und wie lassen sie sich entmachten?
Umgebaute, gebogene, überladene Körper werden transformiert, kippen nach und nach aus ihrer Form und zerfließen in überdimensionale schwülstige Gebilde: HYPERBODIES. Auf der Bühne offenbaren sie ihre anziehende Wirkung – und werden zugleich darin entlarvt.

Konzept / Choreografie / Performance: Florian Bücking, Raisa Kröger
Produktionsdramaturgie: Johanna Withelm
Raum / Grafik: Fabian Reimann
Musik: Julius Born
Kostüm: Michiel Keuper
Lichtdesign: Martin Pilz
Foto: Dieter Hartwig

Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

dates:
08th and 09th of Oktober 2020 at 08:00 pm

10th und 11th of Oktober 2020 at 06:00 and 08:00 pm

Hyperbodies + Untertitel

How does pathos manifest in the body? How are pathetic bodies produced and how can they be disempowered?
Rebuilt, crooked, overloaded bodies become transformed, gradually tip out of their mold, and melt into colossal turgid shapes: HYPERBODIES. On the stage they reveal their attractive effect – and are unmasked at the same time. 


Concept / Choreography / Performance: Florian Bücking, Raisa Kröger
Dramaturgy: Johanna Withelm
Room Design: Fabian Reimann
Music: Julius Born
Costumes: Michiel Keuper 
Light Design: Marin Pilz
Photo: Dieter Hartwig

Adresse / address: DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Zutritt / admission: 20 Plätze / seats
Tickets:
https://tanzhaus-berlin.de/tickets-2


Tickets: 13 Euro, 8 Euro erm., Solidaritätsticket 20 Euro
Tickets:https://tanzhaus-berlin.de/tickets-2
Adresse: DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Zum Schutz von Besucher*innen und Mitarbeiter*innen haben wir umfassende Hygiene- und Schutzmaßnahmen entsprechend der geltenden Standards des Landes Berlin für die Performance getroffen.   ———

X
X
X