Persona(2022)

Persona ist eine fortlaufende A/V-Zusammenarbeit und -Erforschung von Kat Polar und Baris
Pekcagliyan. Inspiriert von Jung'schen Konzepten, beobachtet Persona die Identität in den Gesichtern und in der Bewegung. Wer in sich hineinschaut, riskiert eine Konfrontation mit sich selbst. Persona forscht nach dem Selbst hinter den Spiegeln, nämlich dem Gesicht, das der Welt verborgen bleibt, bedeckt mit Persona`s, Masken des Schauspielers. Persona beobachtet diese Masken und lässt sie ineinander verschmelzen, fragt, wer die Stimmen in unseren Köpfen sind und wer der Zeuge ist. Es wandert an den Rändern von physisch und digital umher, nimmt die am wenigsten benutzten Wege im Wald und erkundet sich selbst auf der Straße.
Persona ist eine A/V-Performance und Installationen von Kat Polars Sound und Baris
Pekcagliyans Visuals. Es werden Fotografien und Videos aus der physischen Welt von Barış Pekçağlıyan verwendet und erschafft sich selbst jedes Mal neu, indem es das Element der generativen Codekunst hinzufügt.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NPN | Stepping Out | NEUSTART KULTUR