Saskia Klepsch

Saskia Klepsch: Ihre Ausbildung im klassischen Tanz und Tanzpädagogik erhielt sie an der Akademie des Tanzes der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim und schloss mit Diplom ab. Ihre Unterrichtserfahrung sammelte sie zahlreich an verschiedenen Ballettschulent. Seit 2002 lebt und arbeitet sie in Berlin. Sie unterrichtet im DOCK 11 und seit 2009 ist sie als Ausbildende im Bereich Methodik / Pädagogik für Seneca Intensiv tätig. 

Ballett für Erwachsene und Ballett für Jugendliche

Orientiert an der Waganowa- Methodik wird der Fokus auf die individuelle körperliche Gegebenheiten gelegt, um so das Körperbewusstsein nicht nur für den Ballettsaal zu schulen, sondern ein weiteres Verständnis für Bewegungen im Allgemeinen zu gewinnen. Mit einem klar strukturierten, methodischen Aufbau wird besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Platzierung, Musikalität, sinnvollen Atmung, Wahrnehmung, Gebrauch der Muskelpartien gerichtet. Im Vordergrund steht das Bewusstsein des eigenen Körpers im Raum und das Verhältnis des Tanzes zum Körper.

X
X
X